Güterverkehr – Minitrix Gleisplan 380x250x200cm

Blick auf den Bahnhof mit der abzweigenden Nebenbahn. Auf Gleis 1 wartet ein D-Zug, auf Gleis 2 macht sich gleich der Schienenbus auf den Weg

Heute ein Beitrag zum Thema Güterverkehr. Anliefern, abtransport, rangieren steht hier im Fordergrund. Natürlich kann auch im Personenverkehr genügend gefahren werden, mit Digital sogar sehr abwechslungsreich


Güterverkehr – Die Idee

Betrieblich befinden wir uns in den 70er Jahren. Also zu einer Zeit wo noch mehr Betriebe am Bahn-Güterverkehr angeschlossen waren. Die Hauptstrecke ist hier ebenfalls eingleisig. Auch würde ich auf Oberleitung verzichten. Eil- oder D-Züge können hier trotzdem verkehren. Der Bahnhof in der Mitte mit der abzweigenden Nebenbahn hat kein Betriebswerk. Hier müssen die Rangierleistungen durch die Streckenlok übernommen werden. Alternativ könnte man aber auch zum Beispiel eine V60 in dem Bahnhof für Rangierarbeiten belassen.

Angebote bei ebay

Minitrix V60 261-626-6 für Bastler fahrbereit fährt sehr gut
12.70 Euro

Arnold Art.Nr. HN2302 Diesellok BR V60D der DR Neu!
109.00 Euro

FLEISCHMANN 7225 BR V 60 415 sehr guter Zustand mit OVP
50.49 Euro

** Original V60 Desellok Ep.3+Ep.4 (Digitaldecoder) + Kurzzug-Set - Spur N **
130.99 Euro

Details bei Klick auf das Bild


Eine Abstellung kann auf einem Gütergleis oder aber an der Einfahrt des rechten unteren Industrieanschlusses erfolgen. Güterzüge die hier zerlegt werden müssen kommen auf die Gütergleise 3 und 4. Am Bahnhof selber sind drei Firmen (rechts und links vom Bahnhof). Dazu gibt es als oberstes Gleis ein Freiladegleis. Hier könnten z. B. Holzstämme verladen werden die dann weiter über die Nebenbahn zur Holzverabeitung transportiert werden müssen. Am unteren Teil gibt es noch den Güterschuppen und ein weiteres Freiladegleis für die Ortsgüter.

Die Hauptstrecke

Die Hauptstrecke verläuft vom Schattenbahnhof über den mittleren Bahnhof und bindet dann wieder an den Schattenbahnhof an. Hierbei war es mir wichtig, dass Züge auch länger sichtbar sind, nach dem Bahnhof steigt die Strecke im hintergrund im Tunnelbereich an und überquert dann die linke Bahnhofseinfahrt mit einer Brücke bis sie dann wieder im Tunnel verschwindet. In diesem Tunnelstück ist einen Zugkreuzungsabschnitt vorhanden (Gut sichtbar auf Ebene1).

Die Nebenbahn

Die Nebenbahn verschwindet ebenfalls gleich rechts in einen Tunnel, kommt aber nach der Kehre wieder in den sichtbaren Bereich. Hier verläuft die Strecke kurz zweigleisig, so könnten hier sichtbare Zugkreuzungen erfolgen. Danach erfolgt wieder eine Einfahrt in den Tunnel, hier wird über eine Wendel Höhe gewonnen, wobei ein Bogenteilstück nochmals sichtbar ist. Nach der Wendel verläuft die Strecke weiter im Tunnel unter dem Nebenbahnhof. An der Stelle ist ebenfalls eine Möglichkeit für eine Zugkreuzung geschaffen worden. Nach der Kehre verläßt die Strecke den Tunnelbereich und verläuft mittig des linken Anlagenschenkels bis sie am oberen Anlagenrand angekommen ist. Danach gibt es eine Weichenverbindung. Diese hat den Zweck den Nebenbahnhof zu umfahren. Durch die Kehrschleife muss also nicht zwingend Kopf gemacht werden. Danach passiert die Strecke ein Umfahrgleis. Dieses ist nötig, wenn man die Fabrik oben rechts bedienen will, da diese an einer freien Strecke liegt. Hat man Güter für diesen Anschluß, so fährt die Lok bis zu diesem Gleis, setzt ggf. um und drückt den Zug nur noch auf den Industrieanschluß. Nutzt man die oben genannte Weichenverbindung nicht, erfolgt die Einfahrt in den Nebenbahn-Bahnhof.

Der Bahnhof der Nebenbahn

Güterverkehr, Bahnhof der Nebenbahn / Minitrix Gleisplan
Nebenbahnbahnhof mit zwei Bahnsteiggleisen und Gütergleisen

Der Nebenbahnbahnhof hat schon recht viel Gleise, dies ist dem Güterverkehr geschuldet. Unten am Bahnhof ist eine größere Holzfirma. Hiefür sind alleine zwei Gleise vorgesehen. Dazu kommen Abstellgleise für Wagen die erst später benötigt werden. Rechts davon liegt der Güterschuppen und ein Freiladegleis. Oben ist noch ein Genossenschaftsanschluß. Daneben der kleine Lokschuppen. Hier hat noch eine alte Dampflok überlebt die seit Jahren dort für den Rangierdienst eingesetzt wird. Deshalb ist auch noch die Bekohlungsanlage und der Wasserkran vorhanden. Weiter kann auf dem Abstellgleis an der Bahnhofsausfahrt/Einfahrt ein kleinerer Personenzug übernachten. Hier könnte z. B. der Schienenbus stehen.

Angebote bei ebay

Arnold 2910 / 2912 – Schienenbus mit Lichtwechsel OVP/1N
65.94 Euro

SPUR N - BRAWA...DR Schienenbus mit Beiwagen / 2 D 755
42.40 Euro

TRIX Schienenbus Spur N VT98 VS98
54.50 Euro

Arnold 2910 Schienenbus 3teilig
80.99 Euro

Details bei Klick auf das Bild


Dieser kann dann die morgentliche erste Fahrt vom Nebenbahnhof zur nächst größeren Stadt übernehmen.


Industrieanschluß rechts

Minitrix Gleisplan Güterverkehr. Industrieanschluß
Der Industrieanschluß auf der rechten Anlagenseite. Eine V60 rangiert gerade einen Güterwagen in die Halle

Auf dem rechten, schmalen (40cm Breite) Anlagenschenkel ist noch ein separater Industrieanschluß einer größeren Firma. Hier führ ein Gleis in die Werkshalle, wärend neben dem Gebäude noch zwei weitere Gleisevorhanden sind. Dieser ist so ausgelegt, dass er ggf. abgenommen werden könnte da keine weiteren Ebenen vorhanden sind und der Übergang zur Hauptanlage nur ein normales Gleis ist. Hierdurch wäre es zum Beispiel möglich den Anlagenteil vor einem Fenster zu platzieren.

Ebenen

Güterverkehr Minitrix Gleisplan Ebene 0
Die Ebene 0. Der Schattenbahnhof. Beide Gleise der Hauptbahn teilen sich einen Schattenbahnhof. Hier enthalten sind 4 Gleise für Wendezüge.
Ebene 1. Der Bahnhof mit dem umliegenden Streckengleisen. Hier gut sichtbar das Ausweichsgleis oben im Tunnel

Ebene 2: der Streckenverlauf der Nebenbahn.

Gleisplan Minitrix Güterverkehr

Güterverkehr Minitrix gesamter Gleisplan
Hier nochmal der gesamte Plan ohne den SBH
Gleisplan gesamt mit Ausgestalltung

Daten zum Gleisplan

  • Abmessung: 380cm x 250cm x 80cm (Schenkel) und 120cm x 40cm Industrieanschluß
  • Epoche III
  • Radius nicht unter R2
  • Gleismaterial Minitrix
  • Gesamtgleislänge: 99m
  • Fläche: 4,88qm
  • Höhenunterschied unterste bis oberste Ebene: 21,5cm

Stückliste

AnzahlArtikelNr.Bezeichnung
65Minitrix 14904Gerades Gleis Länge 104.2 mm
161Minitrix 14902Gerades Gleis Länge 312.6 mm
10Minitrix 14906Gerades Gleis Länge 54.2 mm
3Minitrix 14907Gerades Gleis Länge 50 mm
4Minitrix 14905Gerades Gleis Länge 76.3 mm
5Minitrix 14908Gerades Gleis Länge 27.9 mm
5Minitrix 14909Gerades Gleis Länge 33.6 mm
9Minitrix 14903Gerades Gleis Länge 17.2 mm
25Minitrix 14991Prellbockgleis
24Minitrix 14922Gebogenes Gleis 30° R2= 228.2 mm
111Minitrix 14917Gebogenes Gleis 15° R3= 329 mm
42Minitrix 14927Gebogenes Gleis 15° R4= 362.6 mm
22Minitrix 14918Gebogenes Gleis 15° R5= 492.6 mm
14Minitrix 14928Gebogenes Gleis 15° R6= 526.2 mm
33Minitrix 14938Handweiche links R4-15° mit pol. Herzstück
28Minitrix 14939Handweiche rechts R4-15° mit pol. Herzstück
5Minitrix 14960El. Doppel- Kreuzungs-Weiche R4-15°
1Minitrix 14975MINITRIX- Vario-Gleis Länge 92 mm
3Minitrix 14975MINITRIX- Vario-Gleis Länge 95 mm
1Minitrix 14975MINITRIX- Vario-Gleis Länge 112 mm
15Minitrix 14901Flexgleis (10.57 m)

3 Gedanken zu „Güterverkehr – Minitrix Gleisplan 380x250x200cm

  • 3. März 2019 um 22:51
    Permalink

    Und wo ist die WINTRACK-Datei zum download?

    MfG

    Antworten
  • 25. September 2019 um 18:49
    Permalink

    hallo , hast du noch die Wintrack-Datei?

    Antworten
    • 30. September 2019 um 23:09
      Permalink

      Ich richte gerade einen neuen PC ein, die Gleispläne sollte aber danach wieder verfügbar sein.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.